Forstverwaltung

Finanzielle Förderung in Bayern

Lesen Sie hier mehr zum staatlichen Förderprogramm der Bayerischen Forstverwaltung:

https://www.waldbesitzer-portal.bayern.de/048719/index.php

Sie sind als Waldbesitzer bereit, einen Beitrag zum Umweltschutz, zum Aufbau zukunftsfähiger Wälder oder Wegebau zu leisten? Dann wird Ihnen dieses Engagement, das sie zum Wohl der Allgemeinheit über das Eigeninteresse hinaus erbringen, finanziell honoriert.

Förderung Z.B. bei:
Wiederaufforstung, Nachbesserung, Erstaufforstung, Jungbestandspflege
Erhalt starker Altbäume, Totholz etc. pp
Außerdem erhalten Sie Unterstützung bei Katastrophenschäden.


Ansprechpartner zum Förderantrag und aktuellem Stand der Förderung sind unsere Revierförster am Amt für Landwirtschaft und Forsten vor Ort.

Amtsbereich Forsten am AELF Amberg-Neumarkt i.d.Oberpfalz

Maxallee 1 (gegenüber Trimax – Sporthalle)
92224 Amberg
Telefonvermittlung Forsten: 09621-6024 2000
www.aelf-na.bayern.de

Aktuelle Schulungs- und Veranstaltungsangebote der Forstverwaltung:
Klicken sie hier: Kursangebote der Forstverwaltung
Dann wählen Sie:

  • Fortbildungskurse mit dem professionellen Waldarbeiter oder
  • Bildungsprogramm Wald

 

Hier finden Sie Ihren Förster

Klicken Sie auf : https://www.waldbesitzer-portal.bayern.de//025776/index.php

oder finden Sie unten ausgewählte Forstreviere.

Revier Amberg

Lang_WernerWerner Lang
Maxallee 1
92224 Amberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 09621-602430 61
Fax: 09621-602420 16
Mobil: 0174-3468086
Sprechstunden: Freitag 08:00 - 10:00 Uhr
zuständig in der Stadt Amberg und den Gemeinden Freudenberg und Kümmersbruck

Werner Lang trat nach seinem Forstwirtschaftsstudium und der Ausbildungszeit als Forstanwärter 1988 seinen Dienst an der Forstdienststelle Amberg am damaligen Forstamt Amberg an. Seitdem ist er für dieses Revier zuständig.
Sein Ziel ist es, die Waldbesitzer im Sinne einer nachhaltigen, naturgemäßen Waldbewirtschaftung zu beraten und so zu helfen, für künftige Generationen ertragreiche und stabile Wälder zu gestalten. Er engagiert sich im besonderen Maße für Naturschutz im Wald. Sonderaufgabe: Waldpädagogik

Revier Kastl

BartlMichael Bartl
Lauterachtalstraße 6
92280 Kastl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 09625-304
Fax: 09625-909286
Mobil: 0174-3468088
Sprechstunden: Freitag 08:00 - 10:00 Uhr
zuständig in den Gemeinden Ursensollen, Kastl und Teile der Gemeinde Hohenburg (Gemarkung Allersburg, Hohenburg, Ransbach)

Michael Bartl ist nach anderen forstlichen Stationen seit Oktober 2002 an der Forstdienstelle Kastl tätig.
Dem Förster ist es ein besonderes Anliegen, den Wald vor Verwüstungen durch den Borkenkäfer zu bewahren und die Waldbesitzer bei einem rechtzeitigen Waldumbau zu unterstützen.
Er ist Jäger und kann in seinem Revier zahlreiche Bespiele für gesunde, vielfältige Waldbilder durch angepasste Bejagung des Wildes vorweisen. Mit vielen Informationsveranstaltungen im Wald gibt er den Waldbesitzern Anregungen für die Waldbewirtschaftung.

Michael Bartl ist nach seinem Auslandaufenthalt in Schweden seit 1. Juni wieder zurück in seinem Revier

Revier Vilshofen

PreischlAnton Preischl
Kesselbergstr. 31
92286 Rieden - Vilshofen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.09474-910101
Fax: 09474-910192
Mobil: 0174-3468087
Sprechstunden: Freitag 08:00 - 10:00 Uhr
zuständig in den Gemeinden Schmidmühlen, Rieden, Ensdorf, Ebermannsdorf, Teile der Gemeinde Hohenburg ( Gemarkugen Adertshausen, Egelsheim, Mendorferbuch, Thonhausen) und gemeindefreies Gebiet Hirschwald

Anton Preischl ist gebürtiger Vilshofener, Jahrgang 1960, 6 Jahre war er als Staatswaldrevierleiter am ehem. Forstamt Burglengenfeld tätig. 1992 wechselte er in die Privatwaldberatung an das ehem. Forstamt Amberg. Für gelingende Aufforstungen führt er dem Waldbesitzer schon einmal mit dem Spaten die Pflanzung selbst vor.

Revier Illschwang

Schuster Kopie

Stefan Schuster,
Maxallee 1
92224 Amberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 09621-602420 40
Fax: 09621-602420
Mobil: 0173-5730743

zuständig in den Gemeinden Illschwang, Ammerthal und Birgland
Hans Eiber ist in den Ruhestand eingetreten. Sein Revier wird seit Anfang 2022 durch Stefan Schuster betreut.
In einer Überbrückungszeit hat Johann Renner zuletzt das Revier betreut.

Revier Hirschau

lauererChristoph Lauerer
Schönbrunner Str. 54
92242 Hirschau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 09622-7289902
Fax: 09622-7289901
Mobil: 0175-5740856
Sprechstunden: Freitag 08:00 - 10:00 Uhr
zuständig in den Gemeinden Freihung, Hirschau und Schnaittenbach

Der studierte Förster wohnt mit seiner Frau und vier Kindern in Hirschau. Am Forstamt Schnaittenbach war er 11 Jahre Revierleiter im Staatswald . Seit 2005 ist er am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg, seit 2010 als Beratungsförster für den Privatwald im Revier Hirschau. Außerdem ist er bei der Jägerprüfung am Standort Amberg engagiert. Mit großem Pragmatismus begleitet er die Waldbesitzer bei staatlich geförderten Wald-Umbaumaßnahmen.

Revier Hahnbach

300 Jahre NachhaltigkeitKlaus Schreiber,
Herbert-Falk-Str. 2
92256 Hahnbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Mobil: 0173-5730741

zuständig in den Gemeinden Gebenbach, Hahnbach und Vilseck

Herr Schreiber lebt in Ehenfeld bei Hirschau. Er hat seit 01.04.2022 das Revier übernommen. Nach der Forstlichen Ausbildung in Freising war er im Rahmen des Forstlichen Vorbereitungsdienstes bereits mehrere Monate am AELF Forsten Amberg. Es folgten 5 Jahre mit anderen Forstlichen Stationen. Er unterstützt als Beratungsförster engagiert und pragmatisch die Waldbesitzer bei Wiederaufforstungen, Waldumbau, Pflegemaßnahmen, Wegebau im Wald und bei allen weiteren Fragen rund um den Wald  Er besitzt auch besondere Kenntnisse im Waldnaturschutz. Der bisherige Revierleiter Stefan Binner ist als Qualitätsbeauftragter an das AELF Forsten Amberg-Neumarkt i.d.Oberpfalz in die Maxallee gewechselt. Seine Stelle war seit  24.02.2020 vorübergehend mit Fabian Hammerling besetzt, bevor jetzt Herr Schreiber dauerhaft die Stelle übernimmt

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.